Heiraten in Bern – Hochzeitsfotograf Bern

Bern – schon Goethe hat die Hauptstadt der Schweiz als die schönste Stadt bezeichnet, die er je gesehen hat. Und auch heute, über 200 Jahre später, bleibt sie ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus aller Welt und ist zudem von der UNESCO auf die Welterbeliste aufgenommen worden.

Ob es nun an der barocken Altstadt liegt, an den schönen Kirchen und anderen einzigartigen Bauwerken oder an den stilvollen Hotels – viele Paare entscheiden sich dazu, auch ihre Hochzeit in der schweizerischen Hauptstadt zu feiern.

Natürlich bedarf eine Hochzeitsfeier besonderer Planung und Vorbereitungen. Eine der wichtigsten Fragen ist die der Location. Bei der Wahl der Kirche für die Trauung und der Räumlichkeiten für die anschließenden Feierlichkeiten ist vor allem die zahlenmäßige Größe der Hochzeitsgesellschaft entscheidend.
Wer in Bern residieren möchte wie ein ehrbarer Staatsgast, kann sich im Hotel Bellevue Palace einmieten. Das stilvolle Grand Hotel bietet mit seinen über 100 Zimmern Platz für eine große Hochzeitsgesellschaft und auch die vier hoteleigenen Säle eignen sich optimal für ein rauschendes Hochzeitsfest.
Ein wenig außerhalb der Altstadt befindet sich das Hotel Innere Enge. Hier speiste 1810 bereits Kaiserin Josephine und auch heute bietet das Hotel mit seiner malerischen Parkanlage ein außergewöhnliches Flair für alle Gäste. Der im Untergeschoss gelegene „Marians Jazzroom“ bietet Platz genug für ausgelassene Feierlichkeiten.
Wer sein Glück im Spiel herausfordern möchte, kann den Abend auch im Grand Casino ausklingen lassen.
Auch das Kultur-Casino in der Berner Altstadt wird oft als Schauplatz für Hochzeitsfeiern ausgewählt. Es beherbergt ein Restaurant, eine Gartenterrasse und sechs stilvolle Säle, von denen jeder auf seine eigene Weise eine unvergleichliche Atmosphäre bietet.
Daneben finden sich mit dem Kornhauskeller, dem Restaurant Schloss Bümpliz mit seinem romantischen Rosengarten oder dem Gurtenpark auf dem Berner Hausberg zahlreiche weitere Orte, die sich für Feierlichkeiten zur Hochzeit eignen – die Wahl bleibt letztendlich jedem selbst überlassen.

Ist die Location gewählt, sollte man sich nach einem professionellen Hochzeitsfotograf Bern umsehen. Schließlich möchte man den schönsten Tag im Leben für die Ewigkeit festhalten.
Bevor man allerdings einen Fotograf Hochzeit Bern engagiert, sollte man sich von ihm Referenzen, also frühere Fotos und Hochzeitsreportagen zeigen lassen, um sich ein Bild von seinen Fähigkeiten machen zu können. Ist der richtige Hochzeitsfotograf Bern gefunden, so sollte man mit ihm genauestens den Ablauf und alle wichtigen Orte der Hochzeit durchsprechen und gegebenenfalls auch vorab besichtigen. Besondere Wünsche, beispielsweise ein Gruppenfoto mit allen Gästen oder den Ringtausch in der Kirche (auch mit dem Pfarrer abzusprechen!) sollten ebenfalls im Vorhinein bekannt gegeben werden, damit bei der Hochzeit selbst ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist.

Comments are closed.